GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Michael Sacher kein Mitglied des Bundestages

Heute wurde das amtliche Endergebnis veröffentlicht. Dabei kommt es zu Verschiebungen im 118. Sitz, dieser geht statt nach NRW nach Bayern. Da Michael als 28. der Landesliste NRW in den Bundestag eingezogen ist, ist er damit kein Mitglied des Deutschen Bundestags.

Dazu Michael:
“Jetzt ist es tatsächlich passiert. Ich bin leider nur ein dreiwöchiges vorläufiges Mitglied im 20. Deutschen Bundestag gewesen; das amtliche Endergebnis der Wahl verschiebt den 118. Sitz von Bündnis 90 / Die Grünen aus NRW nach Bayern. So wird die Grüne Beate Walter-Rosenheimer aus Bayern statt meiner das Mandat antreten.Für mich persönlich natürlich ein herber Schlag, zumal ich in den ersten Tagen in Berlin einen kleinen Einblick bekommen konnte, wie die bundespolitische Arbeit im Bundestag aussieht und von mir mitgestaltet hätte werden können.Für die Partei Bündnis 90 / Die Grünen ist es aber nur eine interne Verschiebung, da wir personell und inhaltlich einfach sehr gut aufgestellt sind. Daher kann ich nun Beate Walter-Rosenheimer vertrauensvoll ein gutes Gelingen für ihre Arbeit im 20. Bundestag wünschen.”

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

Hoffnung macht man

“Hoffnung hat man nicht einfach, Hoffnung macht man.” Luisa Neubauer ruft in der taz (vom 18. Juni) dazu auf, nach dem gefährlichen Wahlergebnis nicht zu resignieren, sondern zu handeln. “Den

1-Welt-Laden eröffnet neue Filiale

Der Eine-Welt-Laden eröffnet am Dienstag, den 18.06.2024 um 10:00 Uhr eine weitere barrierefreie Verkaufsstelle. Öffnungszeiten: dienstags und samstags von 10:00 bis 12:30 Uhr Fair gehandelte Produkte, ob Unna-Kaffee über andere

Folgt uns auf Social Media