Pressemitteilungen

Wir sind zurück von der Klausurtagung

Mit einem konkreten Programm für das kommende Jahr kommen 13 Grüne aus ihrer gemeinsamen Wochenendklausurtagung von Partei und Fraktion in der Bildungsstätte Einschlingen bei Bielefeld zurück.
Neben der routinemäßigen Arbeitsplanung für Partei und Fraktion konkretisierten sie Arbeitsschwerpunkte und Projekte für die nächsten Monate. Nachzulesen sind die Ergebnisse und Zielsetzungen wie Baumsharing, das weitere Engagement in der Flüchtlingsarbeit sowie der Kampf gegen Plastikmüll und die Atomlobby in Kürze auf der grünen Homepage und ausführlich vorgestellt werden diese auf dem traditionellen Neujahrsempfang am 31. Januar im Schalander.

Weiterlesen »

Vorstand ist wieder vollzählig

Die Grünen in Unna haben Ihren Vorstand komplettiert. Am letzten Mittwoch wurden die 2 freigewordenen Positionen wieder besetzt und der Vorstand ist somit vollzählig. Zum neuen Team dürfen wir Gabriele Seitz und Hermann Strahl zählen, beides langjährige Mitglieder und schon immer auf dem grünen Pfad unterwegs.

Mit Hermann Strahl gewinnen wir auf dem Posten des Co-Sprechers einen altbekannten Hasen, welcher mit uns schon seit Urzeiten mit Sachverstand und Wortgewandtheit die grünen Belange vorantreibt! Gabriele Seitz unterstützt uns als Schriftführerin mit ausgezeichnetem Hintergrundwissen, ist stets Ansprechpartnerin und Meinungsgeberin. In Ihrem Amt möchte Sie urgrüne Themen wie naturgerechte Landnutzung, gute Bildung für alle Menschen und soziale Gerechtigkeit in und um Unna angehen.

Als neues Team geht es nun volle Kraft voraus, mit dem dringenden Vorhaben, die Kreisstadt Unna weiter einzugrünen. Sowohl wörtlich als auch metaphorisch gesehen!

Weiterlesen »

Mehr als ein Drittel aller Stimmen: Achtungserfolg für Ines Nieders-Mollik

Mehr als ein Drittel der Stimmen für die Grüne Ines Nieders-Mollik als zweite stellvertretende Bürgermeisterin: 16 Mitglieder des Stadtrates haben am Donnerstag für unsere Kandidatin gestimmt – und damit gegen das Stillstands-Einerlei von SPD und CDU, die mit 31 Stimmen ihren Kandidaten Frank-Holger Weber (CDU) ins Amt gehoben hat. Vier Ratsmitglieder enthielten sich der Stimme.

Für Ines Nieders-Mollik ist das Ergebnis ein großer Erfolg: 16 Stimmen bedeuten, dass neben den Grünen Ratsvertretern neun weitere Ratsmitglieder für unsere Expertin im Planungsbereich stimmten. Die 16 Ja-Stimmen sind auch ein Zeichen, dass sich mehr ein Drittel der Ratsmitglieder zu mehr Vielfalt im politischen Leben der Kreisstadt bekennen. Nicht zuletzt dies war ein Grund, weshalb Ines Nieders-Mollik zur Wahl angetreten ist: „Unna ist weltoffen und bunt und hat mehr zu bieten als Rot und Schwarz. Das wollten wir mit meiner Kandidatur zeigen.“ Die Wahl war notwendig geworden, weil der bisherige stellvertretende Bürgermeister Holger-Joachim Wiese (CDU) von seinen Ämtern zurückgetreten ist. Auch wenn es mit der Wahl am Donnerstag nicht geklappt hat: Den Bürgerinnen und Bürgern steht die Betreiberin des Cafés im ZIB auch künftig gern zur Verfügung, wenn diese etwas bewegt. Ein offenes Ohr hat sie immer.

Weiterlesen »

Pfandkistenentfernung? Wenig sozial und sachdienlich!

Unnas Verwaltung fordert in der Presse die Entfernung der ohne Genehmigung an eine Laterne angebrachten Pfandsammelkiste vor dem Grünen SpontUN. Gleichzeitig will die  Verwaltung jetzt den Grünen Impuls am Bahnhof mit einen eigenen Selbstversuch nachmachen – schöner und teurer als Lochring um einen der schmucken Mülleimer.

Gern schenkt Grün der Verwaltung nach der Idee auch die eigene Pfandkiste, inkl. einer gemeinsamen Auswertung der Wirksamkeit der unterschiedlichen Modelle. Arten-Vielfalt der Pfandkisten macht Unnas Leben lebendiger, sauberer und sozialer. Große Freude löste Michaels Reinholds wunderschön gestaltete Pflandflaschen-Sammelanlage aus.

Weniger Müll in Unnas Innenstadt und kein unwürdiges in-Mülleimern-suchen für die Entsorgenden. Erfreulicherweise wird die Idee täglich in mehr Städten umgesetzt. Mehr zB:  www.facebook.com/pfand.gehoert.daneben

Weiterlesen »

Wechsel in der grünen Geschäftsführung

Unna. Personaltausch der Geschäftsführer bei der Ratsfraktion und dem Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen: Wie Partei und Fraktion jetzt bekanntgaben, übernimmt der bisherige Fraktionsgeschäftsführer Uwe Hermanski künftig die Aufgaben des bisherigen Parteigeschäftsführers Carsten Hellmann. Hellmann wird stattdessen künftig für die Fraktion tätig sein.

Der im Einvernehmen aller Beteiligten vereinbarte Personaltausch ist das Ergebnis einer Entwicklung, in der sich verschiedene Arbeitsschwerpunkte herausgebildet haben. „Mit dem Tausch haben wir diese Schwerpunkte mit unseren Strukturen in Einklang gebracht“, schildert Fraktionsvorsitzende Charlotte Kunert. So war Uwe Hermanski bereits vor der Kommunalwahl maßgeblich an der Öffnung des Parteitreffs SpontUN beteiligt, für zahlreiche Gruppierungen ist das Domizil in der Wasserstraße regelmäßiger Treffpunkt. Der Weiterentwicklung dieses Schwerpunkts soll mit der Personalie Rechnung getragen werden. Carsten Hellmann indes hat während seiner Tätigkeit für die Partei bereits einen Einblick in die Fraktionsarbeit bekommen. „Beide werden ihre bisherige Zusammenarbeit weiter fortsetzen und vom Wissen des anderen profitieren“, sagt Ortsverbandssprecherin Dorothee Kuckhoff. Der Wechsel wird auch Thema einer Mitgliederversammlung am 28. Oktober sein, bei der die Grünen unter anderem die thematischen Schwerpunkte für das kommende Jahr festlegen möchten und ihre offenen Vorstandsposten nachbesetzen möchten.

Weiterlesen »