GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Lyrik im Park

Ein gutes Dutzend Zuhörer lauschten der launigen Heine-Lesung bei Frühlingssonne im Schulstraßen-Laborpark. Manfred Hartmann, Grüner Kultivierer und Ratsherr, hatte einen Streifzug durch Werk und Leben des berühmtesten Unna-Bedichters zusammengestellt. Der kleine Kreis war erfreut und angeregt, den Platz weiter schöpferisch zu nutzen. Weitere Lesungen sind nicht nur aus der Runde zu erwarten. Vielleicht auch neue Gedichte im Geiste Heines. Manfred Hartmann, bekennender Bewunderer auch schlichten Humors, versuchte sich final:

In Unna, wo Heine geschlafen,

Da ist nun ein Tedi-Markt,

Da wird nun so manche Ware,

Nie Lyrik zwischengeparkt.

In Unna, an neuem Platze

Da wird nun rezitieret,

Da ehrt man, Heine

aufsagend,

bis ihm’s im Himmel

genieret.

Wo früher Autos standen,

Da tummeln sich

Menschen, wach,

Wo wir im Krach

versanden,

Gibt’s hier ein staunend:

Ach!

Lauter Applaus beendete die Lesung und die Runde schritt in die Unnaer Aussengastronomie.

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

Grüne Rezepte zur Spargelsaison

Der Klimawandel treibt die Spargeltriebe immer früher in die Erntegröße. Seit 20 Jahren stellen Unnas Grüne eine kleine Rezeptesammlung zum Nachkochen zur Verfügung. Die Ausgabe hier wurde für die Kommunalwahl

Sarah Heinrich macht Jugend munter Mut

Gut zwanzig Menschen, davon zwölf U-25jährige, ließen sich am Donnerstag  bei „Pizza mit Sarah Heinrich“ von der ehemaligen Bundessprecherin der Grünen Jugend für politisches Engagement begeistern. Die 23jährige ehemalige Schülersprecherin

Europawahl einfach erklärt

Erfahre mehr über die EU-Mitgliedstaaten, wichtige Institutionen, die aktuellen Parlamentsmehrheiten, die letzte Wahlbeteiligung und die Geschichte der EU. Im folgenden Text, den wir von der Böll-Stiftung übernommen haben, sind die

Saubere Landschaften im Doppeldorf

Mühlhausen-Uelzen. Ausgerüstet mit orangefarbenen Warnwesten, Greifzangen und Müllsäcken, haben am vergangenen Samstag rund 30 große und kleine Leute das Doppeldorf auf Vordermann gebracht. Jede Menge Flaschen, Getränkedosen, Zigarettenkippen, Chipstüten und

Folgt uns auf Social Media