GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Grüner Lesetipp: Michael Ott “Das fliegende Schiff DO X”

Das Buch ist aus zwei Leidenschaften des Autors – Brasilien und Flugzeugtechnik – entstanden. Es
geht um den historisch wahren Flug des seinerzeit größten Flugzeuges Do X von 1930-1932 nach
New York mit seiner teils fiktiven Besatzung und Rahmenhandlung. Neben der immer noch
faszinierenden Technik spielt auch die Liebe eine wichtige Rolle. Im Kern aber prangert der Autor
Rassismus an und zur Verdeutlichung der seinerzeit teils bestehenden menschenverachtenden
Mentalität schreckt er auch nicht vor zeitgenössischen rassistischen Zitaten zurück. Dazu schreibt er
selbst im Vorwort: „Ein historischer Roman lebt von der Authentizität. Eine Geschichte deren
Protagonisten inmitten dieser Zeiten agieren, kommt nicht umhin, auch die rassistisch-ideologische
Sprache anklingen zu lassen – auch wenn es heute empört. Aber es erscheint mir wichtiger zu
empören, als es aus der Erinnerung zu verlieren.“
Eine Diskussion mit dem Autor aus Unna ist leider nicht mehr möglich, da er kurz nach
Fertigstellung des Buches im Herbst 2023 verstarb.

Michael Ott war von 1996 bis 2020 zuletzt als Dezernent für Planung, Bau und Verkehr im Dienst
der Stadt Unna. Ich kenne Michael als gastfreundlichen, humorvollen und gut kochenden Nachbarn,
daher liegt mir das Buch besonders am Herzen, in dem man den ehemaligen Beamten vielleicht
auch von einer anderen Seite kennen lernt. Ulla Kreppein

Michael Ott, Das fliegende Schiff DO X, 2024, 200 Seiten, ISBN: 978-94-037-0479-1, 20€

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

10 Jahre Runder Tisch! Weiter dynamisch vielfältig.

Die breite Vielfalt der Aktionen und Veranstaltungen, die Unna in 10 Jahren als “Stadt ohne Rassismus” zusammenbrachte, überraschte selbst Bürger*innen, die von Anfang an teilgenommen hatten. Klaus Koppenberg, Initiator und

Verkehrswendige Chancen trotz Gegenwinden

Marode Infrastruktur, leere Kassen und Fachpersonalknappheit auf allen Ebenen sind die Rahmenbedingungen für das Grüne Verkehrsministerium NRW. Udo Sieverding, darin Bereichsleiter “Zukunftsmobilität, Fahrrad und ÖPNV”, hatte trotz alledem eine Reihe

Martin Struck 64. Unnaer Drahtesel

Der 34. Drahteselmarkt ist in Unna sonnig vorbei. Souad Alomar wurde als Leitbild für geäderte Inklusion & Emanzipation geehrt. Und der Grüne Martin für Struck soziale Sattelkultur. Sein Hemmerder Rikscha-Team

Folgt uns auf Social Media