GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Grüner Einspruch verschafft Zeit für Bürger*innenversammlung in Massen

Wegen eines Formfehlers bei der Beschlussfassung in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehrs (ABSV) in der vorigen Woche haben die grünen Ratsvertreter in dem Gremium gemeinsam mit dem Vertreter der Freien Liste Unna (FLU) formal Einspruch eingelegt. Der Einspruch hat aufschiebende Wirkung. Das bedeutet, dass der im ASBV beschlossene Beginn des Bauleitplanverfahrens erst einmal nicht durch die Verwaltung umgesetzt werden kann. Der Rat der Kreisstadt Unna muss zwingend über den Einspruch entscheiden und kann dies wegen der Sommerferien erst in seiner nächsten Sitzung im Herbst tun. „Das gibt den Bürger*innen nun auf demokratischem Wege die Möglichkeit, bei der Kommunalwahl am 13. September über die zukünftige Entwicklung in ihrem Stadtteil abzustimmen.“, ist Claudia Keuchel – Bürgermeisterkandidatin für die Grünen – froh, dass bei dieser wichtigen Weichenstellung nicht über die Köpfe der Menschen hinweg entschieden wird. „Außerdem ist jetzt noch Zeit genug, vor dem Aufstellungsbeschluss die vorgeschriebene Bürgerversammlung durchzuführen.“

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

Grüne Rezepte zur Spargelsaison

Der Klimawandel treibt die Spargeltriebe immer früher in die Erntegröße. Seit 20 Jahren stellen Unnas Grüne eine kleine Rezeptesammlung zum Nachkochen zur Verfügung. Die Ausgabe hier wurde für die Kommunalwahl

Sarah Heinrich macht Jugend munter Mut

Gut zwanzig Menschen, davon zwölf U-25jährige, ließen sich am Donnerstag  bei „Pizza mit Sarah Heinrich“ von der ehemaligen Bundessprecherin der Grünen Jugend für politisches Engagement begeistern. Die 23jährige ehemalige Schülersprecherin

Europawahl einfach erklärt

Erfahre mehr über die EU-Mitgliedstaaten, wichtige Institutionen, die aktuellen Parlamentsmehrheiten, die letzte Wahlbeteiligung und die Geschichte der EU. Im folgenden Text, den wir von der Böll-Stiftung übernommen haben, sind die

Saubere Landschaften im Doppeldorf

Mühlhausen-Uelzen. Ausgerüstet mit orangefarbenen Warnwesten, Greifzangen und Müllsäcken, haben am vergangenen Samstag rund 30 große und kleine Leute das Doppeldorf auf Vordermann gebracht. Jede Menge Flaschen, Getränkedosen, Zigarettenkippen, Chipstüten und

Folgt uns auf Social Media