GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Grün seelisch 80

Barbara Cornelissen, die Grüne Seele

erste Grün-Kontakte zu Barbara gabs an ihrer Bratpfanne am Tag der Weide 1984 vor allem beim Plausch danach. Über Kuh-Sharing bei Erzeuger-Verbraucher-AG-Ährensache rührten wir schon mehr zusammen. Und lernten immer mehr Barbara, die Ortsversteherin von Mühlhausen, schätzen. Als wir diese wegen eines Baugebiets Anfang der 90er befragten, gewannen wir die Grüne Sachkundige Bürgerin Barbara für Umwelt und Stadtentwicklung. Und eine ganzheitlich Grüne Seele.

Sie lebte Grün, als es die Grünen noch nicht gab und lebt tiefer und vielfältiger Grün als manch Grüne Einfältige.

Feministisch oft als einzige Frau im Raum sachlich, freundlich, bestimmt und mit hoher Durchsetzungsquote. Annalenas Vorfühlerin. Aber auch Unnas Frauenstraßennamen sind ein Erfolg ihres Frauennetzwerkens.

Wertorientiert, neugierig, flexibel, mitwirkungsoffen, lösungsorientiert pragmatisch. Role-Model für Roberts Politikstil..

Bei unserer Hoch-Niveau-Kontroverse um die Blick-sperrenden Bäume am Bismarck-Aussichtsturm setzte sich die pragmatische Heimatschützerin mit einem Kompromiss gegen ihre und anderer Baumschutzseelen mit klarer Mehrheit durch. Kompetenz, Freundlichkeit und Gelassenheit sind ihre Waffen.

Verbindlich zupackend. Wegducken kann sie nicht. Vorstand, Kassenprüfung, Beete anlegen, ob vor SpontUN oder vor dem Rathaus, Aufräumen, Müll wegfahren, Kümmern, ihre persönlichen Geburtstagskarten waren erwärmende Kommunikation. Ebenso wie die hochkultivierten Kalorien bei Vorstandssitzungen in ihrem Wohnzimmer.

Und trotz ihres breitbandigen Grün-Engagements war und ist sie bundesbreit und mehr tatkräftig. 97 Ehrenämtern wurden auf ihrer Geburtstagsfeier von Familie und Gästen sicherlich nicht komplett belegt. Sportvereinsvorstand, Kräutergartenwurzel und -blüte, Frauenzirklerin, Bürgerstiftung, Osterglockenalleepflanzerin, Heimatvereinsseele mit Herz, Hirn, Hand, Haltung, Humor, Hummeln im Hintern. Die offensiv Selbstlose und auch ihr Jupp haben immer offenes Ohr und offenes Portmonnaie von Unnas Bürgerstiftung bis zum Humboldt-Forum in Berlin sind sie großzügig dabei.

Was geschenkt haben will sie auch nicht. Kriegt sie aber. Zwar hat Mühlhausen seit 1975, als Corneliessens dort bauten, eine heute 6 Meter hohe Cornel-Kirsche und auch an anderen Ortsstellen im Dorf blühen diese nützlichen Frühblüher gelbblond als Frühlingsinsektenfütterinnen. (Mehr zu den Tugenden der Familienstammnamenspflanze auf www.cornelissen.de). Jetzt bitten wir Barbara mit uns eine „Grün-seelige Barbara Cornelissenkirsche“ zu pflanzen. Nicht für sich, nein sondern für uns und alle, die auf eine lebendige Zukunft hoffen und mit Gedanken an Barbara dann auch dafür Hand anlegen.

Danke, dass und wie Du Unna und uns prägst. Und bis bald an diesem oder jenem Pflanzloch!

Im Auftrag nicht nur der Grünen. Hermann Strahl

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

Hoffnung macht man

“Hoffnung hat man nicht einfach, Hoffnung macht man.” Luisa Neubauer ruft in der taz (vom 18. Juni) dazu auf, nach dem gefährlichen Wahlergebnis nicht zu resignieren, sondern zu handeln. “Den

1-Welt-Laden eröffnet neue Filiale

Der Eine-Welt-Laden eröffnet am Dienstag, den 18.06.2024 um 10:00 Uhr eine weitere barrierefreie Verkaufsstelle. Öffnungszeiten: dienstags und samstags von 10:00 bis 12:30 Uhr Fair gehandelte Produkte, ob Unna-Kaffee über andere

Folgt uns auf Social Media