GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

GRÜNE und CDU beantragen verpflichtende Ersatzpflanzung bei Fällung von städtischen Bäumen

Die CDU-Ratsfraktion und die Ratsfraktion B90/ Die GRÜNEN beantragen die Änderung von Kapitel 7 Absatz 2 der internen Dienstanweisung zum Schutz des eigenen Baumbestandes der Kreisstadt Unna in „Darüber hinaus MUSS für jeden entfernten städtischen Baum eine Ersatzpflanzung im Geltungsbereich dieser Dienstanweisung durch den jeweils produktverantwortlichen Bereich geleistet werden. […]“ Die Kosten der Ersatzpflanzungen fallen zu Lasten des jeweiligen Produktbereichs, wobei ggf. die Mittel des Bereichs Umwelt angemessen angepasst werden müssen.

Die interne Dienstanweisung zum Schutz des eigenen Baumbestandes der Kreisstadt Unna aus dem Jahr 2015 regelt in Kapitel 7 die Bereiche „Ersatzpflanzungen, Ausgleichszahlungen, Erstattungen des Sachwerts“. So sieht sie in Absatz 1 eine Pflicht zur Nachpflanzung vor, sofern ein Baum wegen eines Bauvorhabens gefällt wurde. Eine Pflicht zur Nachpflanzung von Bäumen, die aufgrund von Krankheit, Schaden, Gefahr für die Allgemeinheit oder sonstigen Gründen gefällt wurden, gibt es nicht. Viel mehr „sollte grundsätzlich“ eine Ersatzpflanzung erfolgen. Dieser Umstand führt dazu, dass sich der städtische Baumbestand regelmäßig verringert. So wurde zuletzt von der Baumschutzkommission bekannt gegeben, dass insgesamt 17 Bäume zur Fällung freigegeben, jedoch nur 10 Ersatzpflanzungen angewiesen wurden.

 

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

Grüne Rezepte zur Spargelsaison

Der Klimawandel treibt die Spargeltriebe immer früher in die Erntegröße. Seit 20 Jahren stellen Unnas Grüne eine kleine Rezeptesammlung zum Nachkochen zur Verfügung. Die Ausgabe hier wurde für die Kommunalwahl

Sarah Heinrich macht Jugend munter Mut

Gut zwanzig Menschen, davon zwölf U-25jährige, ließen sich am Donnerstag  bei „Pizza mit Sarah Heinrich“ von der ehemaligen Bundessprecherin der Grünen Jugend für politisches Engagement begeistern. Die 23jährige ehemalige Schülersprecherin

Europawahl einfach erklärt

Erfahre mehr über die EU-Mitgliedstaaten, wichtige Institutionen, die aktuellen Parlamentsmehrheiten, die letzte Wahlbeteiligung und die Geschichte der EU. Im folgenden Text, den wir von der Böll-Stiftung übernommen haben, sind die

Saubere Landschaften im Doppeldorf

Mühlhausen-Uelzen. Ausgerüstet mit orangefarbenen Warnwesten, Greifzangen und Müllsäcken, haben am vergangenen Samstag rund 30 große und kleine Leute das Doppeldorf auf Vordermann gebracht. Jede Menge Flaschen, Getränkedosen, Zigarettenkippen, Chipstüten und

Folgt uns auf Social Media