GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Glückwünsche zu Grünem Doppel-Glück

Glücksstrahlend die beiden. Und gut 100 glückliche Gesichter, die Ronja Kossak (u.a. Grüne Ratsfrau und lehrende Mikrobiologin an der Hammer Fachhochule) und Carsten Hellmann (u.a. Grüner Fraktionsgeschäftsführer, ADFC-Co-Sprecher, Repair-Café-Schraube*r) vor dem Nicolaihaus unter dem Schatten des Kastanienbaumes gratulierten. Auch die Sonne lachte mit.  Carsten hatte artgerecht Ronja in der „Hemmerder Rikscha“ zur Hochzeit geradelt (und zurück). Standesbeamter Jürgen (nicht zufällig ADFC-Mitglied) erinnerte nebenbei daran, dass er einst Carstens Geburt beurkundet hatte), die Grünen spalierten mit 50 Sonnenblumen.

Einzig das vom ADFC-vorbereitete Klingelkonzert wurde durch das Knurren von Hochzeitshund Samson beendet. Das von der Familie zubereitete vegetarische Buffet mundete restlos. Vom Sekt der Galerie Buhre ging nur der alkoholfreie zur Neige. Da die halbe Gesellschaft nach einer Stunde herzvoller Gespräche in den Hemmerder Dorfgarten gerädert startete.

Von dort führte das frische Paar Kleingruppen durch ihr in den letzten beiden Jahren leidenschaftlich aber freizeitfastvollfressend restaurierte Fachwerklehmstrohhäuslein, voller gesammelter historischer oder nachgebastelter Bauteile. Und mit höchster Öko-Technik veredelt: Ihre Erdwärmepumpe ist besonders erstaunlich.

Jetzt sind die beiden auf Hochzeitsreise im nahen Osten (=DDR a.D.). Wie Grün ohne Carsten kann, wird sich zeigen?! Wenn sie wiederkommen, Mitte September ist darauf Verlass, kann man die Dorfrikscha mit ihnen gegen Spende für Hochzeiten und andere Glücksfälle buchen. „Glück weitergeben macht noch glücklicher!“ ist einer ihrer Leitsätze. Geschenke wollten Sie auch nicht. Spenden an Unnas Ukrainehilfe über die jüdische Gemeinde freuen sie aber: Stichwort „Ukrainehilfe“, Spendenkonto: IBAN: DE90 4435 0060 0000 1199 33, BIC: WELADED1UNN

 

 

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

Grüne geben nachhaltigem Gewerbe den Vorzug

Keine Mehrheit für Hochregallager an der Provinzialstraße Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Kreisstadt Unna hat im Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität am 7. Februar erneut gegen die

Folgt uns auf Social Media