GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Hoffnung macht man

“Hoffnung hat man nicht einfach, Hoffnung macht man.” Luisa Neubauer ruft in der taz (vom 18. Juni) dazu auf, nach dem gefährlichen Wahlergebnis nicht zu resignieren, sondern zu handeln. “Den Hebel gibt es aber nicht. Statt dessen ganz, ganz viele kleine Hebel, die zusammengenommen große Dinge bewirken. Wir sind also gut beraten, die vielen, vielen kleinen Hebel in Gang zu bringen.” Repair-Café, Gießpatenschaft am Schulstraßenpark, Bäume pflanzen, vielfältige Ehrenämter… Unnas Grüne hebeln weiter. Und suchen selbstkritisch nach Ursachen und Auswegen aus der politischen Klimakrise. Mitwirkung und Mitwirkende sind herzlich willkommen! Letzten Montag wurde das 950. Rad verkehrssicher aufgearbeitet von den Radrettern im SpontUN übergeben. Ein kleiner feiner Hebel, der Hoffnung und Freude macht.

Teilen:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Weitere Beiträge

Sommer-Touren-Tipps mit Deutschland-Ticket

“In vollen Zügen genießen!” kann auch zum Fluch werden, wenn man Samstagabend in Köln mit dem Rad in den RE-7 steigen will, nachdem der Vorzug ausgefallen ist… Unsere Liste gibt

Merci Palaiseau

Im zweiten Wahlgang der französischen Parlamentswahlen gewann in Unnas Partnerstadt Palaiseau der Kandidat der Neuen Volksfront deutlich mit 79,16% gegen die Le Painistin Natascha Goupy. Der langjährige Sozialist trat öffentlich

Folgt uns auf Social Media