GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Stolpersteinverlegung mit Gunther Demnig

Datum

Jun 07 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

11:00 - 14:00
Der Künstler Gunter Demnig, bundesweit bekannt für seine Stolpersteine gegen das Vergessen der Opfer des Naziterrors.
wird in Unna-Königsborn fünf weitere Stolpersteine für Opfer der sog. Euthanasie verlegen: Anna Dieckmann, Anna Kerkmann, Ernst Krähling, Helmut Malaika und Helene Mattner.

In Erinnerung an diese fünf Königsborner Opfer umrahmen Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn und ihr Lehrer Vincent Moenikes die Verlegeaktion mit Wortbeiträgen und Gesangseinlagen. Es sprechen der Bürgermeister der Kreisstadt Unna, der Ortsvorsteher von Königsborn und ein Vertreter des Lebenszentrums. Jürgen Düsberg vom Arbeitskreis Spurensuche führt in die Biografie der Opfer ein. Schülerinnen und Schüler des Hellweg-Berufskollegs Unna, die die Patenschaft für die neuen Stolpersteine übernehmen wollen, sind ebenfalls dabei.

Die Aktion beginnt um 11 Uhr nahe dem Lebenszentrum Königsborn, genauer an der Friedrich-Ebert-Straße südlich der S-Bahnbrücke. Um 12 Uhr wird vor den Häusern Friedrich-Ebert-Straße 80a-g (schräg gegenüber dem Amtsgericht) der zweite Stein verlegt. Es folgt gegen 12.35 Uhr ein Stein in der Schützenstraße 4, gegen 13.30 Uhr ein Stein in der Zechenstraße 18 und schließlich gegen 14 Uhr ein Stein in der Wilhelminenstraße (zwischen Friedrich-Winter-Straße und Hermannstraße).

Gedruckte Flyer erhalten Sie im Stadtarchiv, im i-Punkt, im Bürgerservice sowie an weiteren Stellen im Stadtgebiet. Oder rufen Sie uns an unter 02303-1034799.Im Archiv können sich auch Menschen melden, die Patenschaft für Stolpersteinpflege in Unna übernehmen wollen. Auch die Grünen pflegen gerne diese Erinnerungskultur.

Die Veranstaltung ist beendet.

Stolpersteinverlegung mit Gunther Demnig

Uhrzeit

11:00 - 14:00

Standort

Start am Lebenszentrum Königsborn

Veranstalter

Stadtarchiv