GRÜNE UNNA

Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Heldinnen des Alltags. Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit, Flucht in Kurzfilmen

Datum

Feb 16 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00 - 21:30

Die Laiendarsteller haben interessante, oft problematische Lebensgeschichten und sie haben sich mit ganzem Herzen in die Arbeit als Filmschauspieler gestürzt. Fast keine/r von ihnen hat eine professionelle Ausbildung oder hatte den Wunsch, Schauspieler zu werden zu werden. Aber mit dem Wissen und den Erfahrungen über die Stolpersteine des Lebens beeindrucken sie das Publikum. Sie sind meine Heldinnen des Alltags und sie sind die Stars meiner Filme.

Rolf Teigler machte am Pestalozzi 1976 Abitur. Anschließend diverse Jobs, dann Studium in Bochum, Aufenthalt in England, ab 1986 Besuch der Filmhochschule dffb in Berlin. Die ersten Super 8 Filme drehte er nach dem Abitur mit Freunden in Unna. “Und dass Unna ein Pflaster für Kreative ist, darüber haben wir oft geredet. Dazu beigetragen haben sicherlich auch Leute wie Peter Möbius und sein Hofmanns Comic Theater und andere, sie haben uns selbstverständlich vermittelt, dass Kreativität machbar ist …”

Die Veranstaltung ist beendet.

Heldinnen des Alltags. Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit, Flucht in Kurzfilmen

Uhrzeit

20:00 - 21:30

Standort

Lindenbrauerei

Weitere Termine

April 2024
Mai 2024
Juni 2024
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere laden