Hunderttausend für die Kultur

Mit dem folgenden Schlaglicht bringen sich die Grünen in die kommende Haushaltsdebatte ein und fordern mehr Investition im Bereich der Kultur.

 

Wer Kulturförderung auch als Wirtschaftsförderung versteht, darf bei knappen Kassen das kulturelle Leben nicht vernachlässigen, sondern muss gerade jetzt in die Kultur investieren.

Wir fordern, dass im kommenden Haushalt der Etat für Kultur um je 100.000 € erhöht wird, um damit in erster Linie drei Einrichtungen stärker zu unterstützen.

Über die Jahre haben sich in dem kulturell vielfältigen Leben Unnas zwei überregional wirkende Leuchttürme der Kultur entwickelt, die beide in der Trägerschaft eines Vereins sind.  Einerseits das Zentrum für Internationale Lichtkunst und andererseits das Theater Narrenschiff. Beide Institutionen benötigen dringend eine verlässliche und aufgestockte finanzielle Absicherung. Beide Einrichtungen sorgen auf ihre je eigene Art für eine kulturelle Bereicherung für die Stadt Unna.

Während die Lichtkunst ihre besondere Bedeutung sicherlich in der internationalen Aufmerksamkeit hat, ist das Narrenschiff gerade durch sein jugendliches Publikum und auch die künstlerische Arbeit mit Jugendlichen ein einmaliger Gewinn für die Stadt Unna. Diese beiden Kulturträger mit je 30.000 Euro mehr pro Jahr zu unterstützen ist nicht nur eine überfällige, wertschätzende Geste, sondern eine wirtschaftliche Notwendigkeit. Wirtschaftlich notwendig für die Vereine selbst, da ihre Kosten und Aufwendungen seit Jahren gestiegen sind, ohne dass die Unterstützung durch die Stadt je angeglichen wurde; wirtschaftlich aber auch für die Stadt Unna, da erst solche kulturellen Highlights Menschen in die Stadt locken – sowohl für kurze Stippvisiten, als auch für eine langfristige neue Ansiedlung.

Klick auf die Überschrift zum Weiterlesen

Weiterlesen »

Jetzt Mitglied werden und bei der Urwahl mitmachen!

urknall-urwahl

Im nächsten Jahr ist Bundestagswahl und Du hast die Chance beim grünen Wahlkampf mitzureden.

Bei Bündnis 90/DIE GRÜNEN wählen die Mitglieder die Spitzenkandidatin und den Spitzenkandidaten für 2017 ganz basisdemokratisch. Mit anderen Worten: Du bist der Boss. Du kannst den Unterschied machen.

Wenn Du über das Spitzenteam entscheiden willst, dann werde spätestens bis zum 1. November 2016 Mitglied. Anschließend kannst Du bei der Urwahl Deine Wunschkandidatin und Deinen Wunschkandidaten wählen – und uns dann auch im Wahlkampf unterstützen. Spielregeln und die bisherigen Kandidat*innen hier.

Also jetzt Mitglied werden, mitbestimmen und beim Wahlkampf mitmischen. Fülle dazu einfach den einen Aufnahmeantrag in unserer Geschäftsstelle (Wasserstr.13, Unna) aus oder lass dir einen zuschicken

Wir freuen uns auf Dich!

 

Weiterlesen »

Ihnen liegen Bäume am Herzen und/oder Sie brauchen Hilfe beim Laubfegen?

Dann kommen Sie doch zu unserem BAUMPATENTREFFEN!

Bäume übernehmen eine wichtige Funktion in unserer Stadt. Sie nehmen Kohlendioxid aus der Luft auf und produzieren daraus Sauerstoff. Sie filtern Feinstaub, mindern Verkehrslärm und sorgen im Sommer für Schatten und niedrigere Temperaturen. Für viele Tierarten sind Bäume Lebens- und Überlebensraum. Leider ist seit dem Fall der Baumschutzsatzung in Unna verstärkt zu beobachten, dass Bäume der Säge um Opfer fallen. Als einer der Gründe konnte bisher ausgemacht werden, dass sich einige Mitbürger (z.B. aus Altersgründen) nicht mehr in der Lage sehen dem herbstlichen Blätteraufkommen Herr zu werden.

Wir wollen freiwillige Helfer mit hilfsbedürftigen Baumbesitzern vermitteln!

Was kann ein Baumpate tun?

Entsprechend seiner Möglichkeiten übernimmt der Baumpate ein Stück Verantwortung für den Patenbaum, indem er z.B. entweder

  • die Umgebung des Patenbaumes sauber hält,
  • einfache Pflegearbeiten am Patenbaum übernimmt,
  • aus besonderem Anlass einen Baum neu pflanzt

Dr. Götz Heinrich Loos Fachmann für Biodiversität und Stadt-Industrie-Ökologie im Ruhrgebiet wird uns an diesem Abend einstimmen und begleiten.

Helfer und Baumbesitzer sind am Mittwoch den 5.Oktober um 19.00 Uhr im SpontUN (Wasserstr.13) eingeladen.

Weiterlesen »